Die häufigsten Fragen

Kann jeder seine Katze trainieren/erziehen?

Ja, Katzen sind sehr intelligente Lebewesen und lieben die Trainingseinheiten mit ihren Menschen.

Wie hoch stehen die Chancen, dass meine Katze keine Probleme mehr macht nach der Maßnahme,-Trainingsplan?

Den ersten Erfolg können Sie schon nach den ersten Tagen bemerken. Je besser und genauer sie sich an den Plan halten, desto schneller funktioniert es mit ihrer Katze.

Was sind die häufigsten Verhaltensprobleme in den letzten Jahren?

Unsauberkeit, Aggression, Nächtliche Unruhe, Kratzmarkieren, Angst, Ablehnendes Verhalten, Stereotypien, Rolling, Skin Pica Syndrom, Extrem Anhängliches Verhalten, Schreien, Werfen, Aufmerksamkeitsforderndes Verhalten

Wie lange dauert es bis ich das Problem meiner Katze wieder im Griff haben?

Je besser und konsequenter Sie sind, umso schneller haben Sie die Situation im Griff. Tatsächlich ist in der ersten Woche schon mehr 50% Verbesserung.

Stimmt das, dass meine Katze zum Protest pinkelt, weil… ?

Es gibt kein Protestpinkeln. Die Unsauberkeit ist immer mit einer Stresssituation Ihrer Katze verbunden. Das ist ein Hilfeschrei!

Kann ich das Kratzen an den Möbel meiner Katze abstellen?

Ja, sehr schnell sogar!

Ist es möglich meine Katzen nach einem heftigen Streit wieder zusammen zu bringen?

Ja, hier ist eine sanfte Vergesellschaftung, bzw. „Freundschaft schließen“ zu trainieren.

Kann ich einen Hund zu meinen Katzen dazu nehmen?

Grundsätzlich ja. Hier schauen wir uns aber beide Seiten an. Sowohl den Katzentypen (Charakter) als auch den Hund an.

Gibt es hier in der App überhaupt noch Informationen, die ich nicht schon in Büchern gelesen haben?

Ja! Hier haben sie Informationen von Katzenverhaltensexperten, die täglich mit verhaltensauffälligen Katzen und Katzen, die ein spezielles Training brauchen, zu tun.

Meine Katze attackiert mich, sie mag mich wahrscheinlich nicht. Kann ich da etwas tut?

Ihre Katze mag sie mit Sicherheit, es ist nur irgendwo ein Stressfaktor, der sie dazu bringt, ihre Bezugsperson zu attackieren. Meist sind diese Katzen auch von ihrer eigenen Tat entsetzt.

Meine Katze frisst das hochwertige Futter nicht, das ich ihr kaufe. Gibt es hier Tipps?

Ja!

Ich kaufe meiner Katze jedes Spielzeug, sie möchte aber nicht spielen. Was kann ich noch für sie tun?

In er App finden Sie gute Anregungen zum richtigen Spielen mit Ihrer Katze.

Kann ich etwas tun, wenn meine Katze mich jede Nacht aufweckt?

Ja, mit den gezielten Maßnahmen in unserer App können Sie dieses unerwünschte Verhalten abgewöhnen und wieder durchschlafen.

Ich bekomme in nächster Zeit eine neue Katze zu meiner Katzengruppe dazu. Gibt es hier Tipps für eine Vergesellschaftung?

Wir haben spezielle für die Vergesellschaftung eine eigene Rubrik in unserer App.

Ist der ERSTE HILE Leitfaden im Gratisbereich von einem Tierarzt geschrieben?

Ja, von Frau Dr. Entenfellner aus Österreich.

Wie werden die einzelnen Themen behandelt? Gibt es hier nur Texte zum Lesen oder auch Videos?

Es gibt zu jedem Thema ein Erklär,- und Trainingsvideo mit Petra Ott, ein Erklär,- und Trainingswebinar und zusätzlich haben Sie noch alles in Textform.